Gans lecker ohne Fettnäpfchen – Cholin der Leberfreund

Cholin, Fettstoffwechsel, Leber, detox

Fettreiches Essen, aber auch Alkohol fordert die Leber zu Höchstleistungen, aber Cholin kann da helfen. Für viele ist eine zarte Gans oder Ente, aber auch ein saftiger Schweinebraten mit Klößen und allem Drum und Dran eine kulinarische Verführung. So lecker es auch sein mag, so ein fettes Essen ist immer auch eine Gefahr für den Blutdruck und den Cholesterinspiegel. Jetzt die Leber und das Immunsystem unterstützen und genießen.

Fettes Essen macht müde

Und dann nach dem Essen und besonders wenn es um fettes Essen geht, kommt die Müdigkeit und der Wunsch sich für ein Stündchen hinzulegen. Leider machen alle fetten Speisen müde, weil das Fett sehr viel Energie für die Verdauung benötigt. Um diese Leistung zu vollbringen wird also auch Blut aus dem Gehirn für die Verdauung bereitgestellt und die mangelnde Durchblutung im Gehirn macht uns nun mal müde. Cholin unterstützt den Fettstoffwechsel und kann somit auch Beschwerden durch fettes Essen reduzieren.

Leber, fettes Essen, Immunsystem, Cholin, Verdauung
Shutterstock, Fotograf Minerva Studio

 

Cholin – nicht nur ein Freund der Leber

Cholin wurde Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckt. Heute ist dieser Vitalstoff schon sehr umfangreich erforscht. Cholin[1] ist besonders wichtig für die Leber.

Weitere Aufgaben von Cholin

  • den Transport von Fett
  • den Homocystein-Abbau
  • die Bildung von Nervenbotenstoffen
  • die Weiterleitung von Signalen im Körper
  • den Aufbau von Gehirnzellen
  • die Blutgerinnung

Cholin wird im Körper zu Ace­tyl­cholin, Betain und Lecithin umgewandelt. Lecithin schützt die Leber vor Verfettung, weil es sich um die schädlichen LDL-Partikel legt. Fettes Essen, sowie die darin enthaltenen Fette werden zusammen mit Cholesterin auf diese Weise schnell aus der Leber abtransportiert. Daher wird die Leber vor einer Verfettung geschützt, aber auch die Niere profitiert von diesem Effekt.

Die Versorgung mit Cholin

Um sich ausreichend mit Cholin zu versorgen, braucht der Körper pro Tag rund 500 mg dieses Vitalstoffs. Es ist aber gar nicht so leicht, sich mit dieser Menge zu versorgen, denn dafür müssten man pro Tag
ca. 1 kg Lachs oder Sojabohnen essen. Daher kann es bei fettem Essen angeraten sein, Leberith forte mit Cholin und Curcurmin als Unterstützung und Verdauungshilfe zu nutzen. Oft kommt es aufgrund eines üppigen Essen auch zu einem starken Völlegefühl oder zu unangenehmen Blähungen. Zeolith nimmt solche Gase auf und lässt uns wieder durchatmen. Zudem unterstützt Leberith forte mit Zink den Fettsäurestoffwechsel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cholin und Arteriosklerose[2]

Cholin kann außerdem ein entscheidender Helfer sein, um Arteriosklerose vorzubeugen. In einer griechischen Studie wurden bei den Teilnehmern die Cholinwerte im Blut gemessen, sowie Entzündungsbotenstoffe (C-reaktive Protein oder Interleukin 6) bestimmt. Diese Botenstoffe sind ursächlich für chronische Entzündungen verantwortlich und können langfristig zu Arthritis, aber auch zu Arteriosklerose führen. Es konnte ein eindeutiger Bezug hergestellt werden, zwischen einem hohen Cholinwert und den niedrigen Entzündungsbotenstoffen. Zum einen ist deshalb auch ein stark verringertes Risiko an Arteriosklerose zu erkranken verbunden. 

Cholin – agiert als Entzündungshemmer

Aus Cholin wird eine Antioxidants hergestellt und dies schützt vor Entzündungen. Zum anderen ist dieses Antioxidants der Folsäure recht ähnlich und agiert deswegen auch unterstützend um Homocystein abzubauen. Homocystein[3] ist ein bekannter Risikofaktor für Arteriosklerose. Das Stoffwechselgift schädigt daher die Gefäßwände und führt dadurch zu Entzündungen – dem Hauptauslöser für Arteriosklerose und anschließendem Herzinfarkt bzw. Schlaganfall. Mehr zu: den Körper von Schadstoffen befreien.

 

Cholin, Leber, Fettstoffwechsel, fettes Essen, Immunsystem
Curcurmin / Kurkuma

Curcurmin – Studien belegen gesundheitliche Eigenschaften[4]

Kurkuma oder Curcurmin wird von Ernährungsexperten nicht nur für die Verdauung wärmstens empfohlen. Besonders in der traditionellen asiatischen und indischen Medizin bekannt. Das Gewürz kam im Mittelalter über die Seidenstraße nach Europa. Erst seit kurzem wird die Heilkraft von Kurkuma auch in Europa medizinisch genutzt. Dies vor allem dort, wo die europäische Medizin versagt. Mit Kurkuma gibt es Hoffnung. Kurkuma ist eine jahrhundertealte Medizin zur Behandlung von altersbedingten Krankheiten, denn der Wirkstoff schützt die Körperzellen vor Altersveränderungen.
Der Kurkuma Wirkstoff gehört zum Jungbrunnen der Natur, ist der Schlüssel zum Gesundbleiben. Insgesamt unterstützt Leberith forte mit seinem Inhaltsstoffen auch das Immunsystem, für ein rundum Wohlgefühl

Nahrungsmittel mit einer hohen Cholinkonzentration

Diese Lebensmittel enthalten Cholin und unterstützen somit auch Fettstoffwechsel. Cholin ist in tierischen Lebensmitteln in Rinderleber, Hühnerei, Rindfleisch, oder pflanzlich in Blumenkohl, Erdnüsse und Eisbergsalat zu finden.

Als gesunder Mensch ist Cholin absolut bedenkenlos. Aber Achtung- wer bereits an einer Leber- und Nierenerkrankungen, Parkinson oder Depressionen erkrankt ist, sollte eine Einnahme mit Cholin mit dem Arzt besprechen.

Cholin, fettes Essen, Leber, Verdauung, Fettstoffwechsel, Immunsystem
Shutterstock, Fotograf iravgustin

Zum Produkt Leberith forte

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Quellen

Zeisel SH, Blusztajn JK. Choline and human nutrition. Annu Rev Nutr. 1994;14:269-96. Review. PubMed PMID: 7946521

Glueck CJ, Shaw P, Lang JE, Tracy T, Sieve-Smith L, Wang Y. Evidence that homocysteine is an independent risk factor for atherosclerosis in hyperlipidemic patients. Am J Cardiol. 1995 Jan 15;75:132-6. PubMed PMID: 7810487

Finkelstein JD. Pathways and regulation of homocysteine metabolism in mammals. Semin Thromb Hemost. 2000;26:219-25. Review. PubMed PMID: 11011839.

Prof. Dr. Sigrun Chrubasik-Hausmann, Kurkuma-Wissenschaftliche Zusammenfassung_2015.pdf

Warenkorb
Scroll to Top