Angebot!

Zeolith detox

Medizinprodukt Klasse IIa

  • vegan
  • gluten
  • laktose
  • pulver
  • ohnegentechnik

Jetzt neu im Programm: Zeolith detox ist ein Medizinprodukt der Klasse IIa. Der mikronisierte Zeolith Klinoptilolith, ohne Nanopartikel, bewirkt eine Reduzierung der Ammonium- und Schwermetallbelastung (Blei, Cadmium, Quecksilber), welche über die Nahrung aufgenommen wurden. Dadurch wird auch der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut entlastet.

Inhalt: 90 g Pulver

24,90 19,90

enthält 7% reduzierte MwSt.
(22,11 / 100 g)
Lieferzeit: ca. 1-3 Tage*

Bewertungen

Dir gefällt unser Produkt? Dann bewerte doch bitte hier:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,17 von 5)

Beschreibung

Zeolith detox

Zeolith detox ist ein Medizinprodukt der Klasse IIa und enthält mikronisierten, zerkleinerten natürlichen Zeolith Klinoptiloltih ohne Nanopartikel. Beispielsweise sind im Durchschnitt 50% der Partikel kleiner als 10 µm. Durch die Verringerung der Korngröße wird die Oberfläche des Zeolith vergrößert. Durch diese Mikronisierung wird eine Steigerung der Bindefähigkeit oder Aufnahmefähigkeit (Adsorptionsfähigkeit)  des Zeolith erreicht. Die Körnung ist aber groß genug und kann nicht, wie bei Nanopartikeln, über die Darm / Darmschleimhaut aufgenommen zu werden!

Adsorbtion – Ionenaustausch

Nach erfolgter Einnahme mit viel Flüssigkeit nimmt (adsorbiert) der Zeolith Klinoptilolith durch Ionenaustausch und Adsorption selektiv bestimmte schädliche Stoffe, (wie z.B. Blei (Pb2+), Quecksilber (Hg2+), Cadmium (Cd2+), aber auch Ammonium (NH4+)) in seinen natürlichen Hohlräumen auf und bindet diese an sich. Im Gegenzug werden dann die in den Hohlräumen sitzenden natürlichen Mineralien wie z.B. Calcium (Ca2+), Magnesium (Mg2+), Natrium (Na+) und Kalium (K+) abgegeben.

Diese gebundenen Schadstoffe durchlaufen den Darm und werden dann auf natürlichem Wege mit der Verdauung wieder ausgeschieden. Der Zeolith detox bewirkt auf Grund dieser Eigenschaft eine erhebliche Reduzierung der Ammonium- und Schwermetallbelastung des Körpers, insbesondere bei Blei, Cadmium und Quecksilber, welche mit der Nahrung aufgenommen wurden.
Dadurch wird der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut entlastet.

Anwendungsgebiete Zeolith detox: Zur Reduzierung von Ammonium und Schwermetallen, die mit der Nahrung aufgenommen werden.

Zusammensetzung: 100% mikronisierter Clinoptilolith Zeolith (keine Nanopartikel)

Dosieranleitung: 3 x täglich 1 Messlöffel mit 1,25 g für 24 Tage detox,
                             oder
                             3 x täglich 2 Messlöffel mit 2,5 g Zeolith für 12 Tage detox
                             in 200 ml Wasser aufrühren und 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten trinken.

Art und Dauer der Anwendung: Einnahme für 12 Tage und maximal für 24 Tage. Nach einer
ununterbrochenen Anwendungsdauer von 24 Tagen, mindestens 5 Tage Pause einhalten
bevor die Anwendung wiederholt werden kann! Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr
in Form von Wasser oder alkoholfreien Getränken während der Anwendung sorgen.

Besonders zu beachten:

Nebenwirkungen: Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr kann es zu Verstopfungen
kommen!

Wechselwirkungen: Bei gleichzeitiger Einnahme anderer Therapeutika sollte auf jeden Fall auf
einen zeitlichen Abstand von mindestens 2 Stunden geachtet werden.

Vorsichtsmaßnahmen: Bei Auftreten von Verstopfung ist die Flüssigkeitszufuhr deshalb zu erhöhen.
Des Weiteren sollten sich Herz- bzw. Nierenpatienten sich einer regelmäßigen Überprüfung des
Blut-Kalium-Spiegels unterziehen.

Gegenanzeigen: Nicht geeignet ist der Zeolith detox für Schwangere und Kinder, sowie für Patienten nach Organtransplantation. Patienten mit eingeschränkter Funktion der Nieren sollten ebenfalls vor der Behandlung unbedingt ihren Arzt konsultieren.

Lagerung und Handhabung: Kühl und trocken lagern. Für Kinder unzugänglich aufbewahren!
Nach dem Verfallsdatum sollte die Zeolith detox Kur nicht mehr verwendet
werden.

Häufig gestellte Frage: Zeolith und Vitalstoffe

Aus wissenschaftlichen Untersuchungen, Anwendungsbeobachtungen und praktischen Erfahrungen der Naturheilkunde sind keine negativen Auswirkungen auf den Vitamin- und Mineralienhaushalt bekannt.  Zeolith kann selektiv kleine Moleküle an sich binden. Organische Verbindungen wie Vitamine, Enzyme oder Hormone bestehen aber aus großen Molekülen. Über die Kombination Zeolith, z. B. mit Kräutern, Algen, Vitaminen und Mineralien, liegen hingegen jahrzehntelange positive Erfahrungen vor. Dennoch empfehlen wir bei Vitalstoffen ein Zeitabstand von 2 Stunden zum Zeolith einzuhalten.

Zeolith detox (kein Nahrungsergänzungsmittel) kann schädliche Umweltgifte binden und durch diese reinigende (entgiftende) Wirkung den Organismus unterstützen. Wir empfehlen ergänzend auf jeden Fall auch Basenbäder mit dem Badesalz Wellnessbad.

Zutaten

Zeolith detox 

Zutaten:
100 % mikronisierter Clinoptilolith Zeolith 

Anwendung

Anwendungsgebiete:

Zur Reduzierung von Ammonium und Schwermetallen, besonders auch Blei, Cadmium und Quecksilber, die mit der Nahrung aufgenommen werden.

Art und Dauer der Anwendung: Einnahme für 12 Tage oder maximal für 24 Tage. Nach einer
ununterbrochenen Anwendungsdauer von 24 Tagen, mindestens 5 Tage Pause einhalten
bevor die Anwendung wiederholt werden kann! Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr
in Form von Wasser oder alkoholfreien Getränken während der Anwendung sorgen.

 

Zusätzliche Information

Inhalt

90 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zeolith detox“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kunden kauften dazu folgende Artikel