Basisches Badesalz WellnessBad

Basisch • Regeneriert • Entspannt

  • natrue
  • vegan
  • gluten
  • laktose

Basisches Badesalz WellnessBad reinigt über das Immunorgan Haut, bindet Säuren, entspannt Muskeln und Gelenke, reduziert Muskelkater. Besonders nach Sport, aber auch während Gewichtsreduktionen und nach einem stressigen Tag belohnt ein basisches Fußbad oder Vollbad mit WellnessBad mit einem wunderbaren Wohlgefühl und zarter, geschmeidiger Haut.

Inhalt: 1000 g Beutel

14,95

enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: ca. 1-3 Tage*

Bewertungen

Dir gefällt unser Produkt? Dann bewerte doch bitte hier:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)

Beschreibung

Basisches Badesalz WellnessBad – pH Wert 8,5

Basische Bäder: Entspannen, pflegen und regenerieren über die Haut 

Das basische Badesalz WellnessBad reinigt über das Immunorgan Haut, neutralisiert Säuren, entspannt Muskeln und Gelenke, zudem reduziert es Muskelkater. Besonders nach Sport, während Gewichtsreduktionen und nach einem stressigen Tag belohnt ein basisches Basenbad mit WellnessBad den Körper mit einem wunderbaren Wohlgefühl und zarter, geschmeidiger Haut. Ein Bad mit dem basischen Badezusatz unterstützt die Entsäuerung / Säure-Basen-Balance / Säure Basen Haushalt.

Das basische Badesalz WellnessBad öffnet außerdem durch einen pH-Wert bis 8,5 im Badewasser das Kanalsystem der Haut. Die Haut wird zudem angeregt überschüssige Säuren auszuleiten. Ebenfalls führt es zur natürlichen Geschmeidigkeit und Vitalität der Haut – auf jeden Fall auch ein plus für die Gesundheit. Basische Körperpflege und besonders basische Bäder sind daher durch den Verzicht von saurer Reizung für jeden Hauttyp zu empfehlen. Sogar die empfindliche Haut profitiert von dieser Rezeptur. Die Haut wird wieder weich und geschmeidig, aber auch fettige Haut beruhigt sich und wird zusehends klarer. Werdende Mütter sind daher begeisterte Anwenderinnen von basischen Bädern.

Basisches Badesalz Wellnessbad zur erholsamen Entspannung, vor und nach sportlicher Anstrengung zur schnellen Regeneration, während Gewichtsreduktionen und begleitende Cellulitebehandlungen, zur Körper- und Hautpflege, vor Sonnenbädern, in der Schwangerschaft und den Wechseljahren.

Basisches Fußbad

Basische Fußbäder mit kühleren Badetemperaturen erfrischen nicht nur im Sommer, sondern sind auch „venen­freundliche“ Anwendungen. Kaltes Wasser leitet auch Wärmestauungen von Kopf und Körper aus. Daher sind basische Fußbäder auch in den Wechseljahren sehr wohltuende Anwendungen.

Basisches Handbad

Basische Handbäder sind nach handwerklichen Tätigkeiten oder der Gartenarbeit richtig erholsam.
Das Ergebnis ist auch hier wieder wunderbar, kuschelweiche Hände mit dem basischem Badesalz Wellnessbad.

Basisches Saunapeeling

Sauna Bodypeeling aus einer Mischung von Honig und dem basischen Badesalz eine breiige Paste herstellen. Direkt nach der Sauna auf die Haut auftragen und während der Ruhephase einwirken lassen. Später mit Wasser aufcremen und abspülen.

Und für Unterwegs gibt es das Wellnessbad auch in der freundlichen Reisepackung für ein Vollbad.

Wirkintensive Inhaltsstoffe basisches Basenbad:

  • Meersalz
  • Natursoda (Nahcolit)
  • Rügener Heilkreide
  • grüne Mineralerde

Eine basische Ernährung und eine Nahrungsergänzung mit einem Basenpulver unterstützt schließlich die Wirkung und das Wohlbefinden. 

Ingredients (Inci)

WellnessBad basisches Badesalz pH 8,5 – Inhaltsstoffe

Ingredients (Inci): Maris Sal, Sodium Bicarbonat, Calciumcarbonat Calcit, Bentonite.

Wirkintensive Inhaltsstoffe: Meersalz, Natursoda (Nahcolith), Rügener Heilkreide, grüne Mineralerde.

  • vegan
  • lactosefrei
  • glutenfrei

Unser Qualitätsversprechen

Die Rezepturen der basischen Körperpflege entsprechen den Richtlinien der Naturkosmetik, sind dermatologisch geprüft und frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen.

Anwendung

WellnessBad basisches Badesalz pH 8,5 – Dosierung und Anwendung

  • Fußbad: 1 – 3 Esslöffel
  • Handbad: 1 – 3 Esslöffel
  • Vollbad: 3 – 5 Esslöffel
  • Peeling: 1 Esslöffel auf einen feuchten Massagehandschuh geben, und sanft massieren.
  • Wickel: Eine basische Lauge herstellen und die Tücher darin tränken.
  • Badetemperatur: 37 – 39 °C
  • Badezeit: 45 – 60 Minuten

Unsere Empfehlung

Den Körper vor und während des Badens mit einer geeigneten Körperbürste von unten nach oben gut bürsten, um hierdurch den Lymphfluss anzuregen und die Durchblutung zu fördern. Die Haut ist auch nach einem Bad von 60 Minuten nicht „schrumpelig“, sondern zart und geschmeidig.

Tipps

Basisches Basenbad WellnessBad, ph 8,5 – Tipps zum Produkt

TIPP

Beginnen Sie Ihr WellnessBad zuerst mit einem Körper-Peeling. Zum Öffnen des Hautkanals benötigt die Haut eine Badezeit von ca. 30 Minuten, dann erst beginnt die aktive Entschlackung. Je länger die Badezeit in dem Basenbad, umso intensiver ist die Phase der Entschlackung.

 

Bewertungen

  1. Peter

    :

    Super basisches Badesalz! Herrlich entspannend. Tolles Hautgefügl!

Eigene Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.