Zeolith P

Klinoptilolith

  • vegan
  • gluten
  • laktose

Zeolith, ist eine vulkanische Mineralerde (Klinoptilolith) und wird zur Säurebindung angewandt. Zeolith enthält das Urmineral Silizium.

Inhalt: 100 g Pulver

19,90

enthält 7% reduzierte MwSt.
Lieferzeit: ca. 1-3 Tage*

Beschreibung

Zeolith P – Klinoptilolith, vulkanische Mineralerde

Zeolith, ist eine vulkanische Mineralerde (Klinoptilolith) und wird zur Säurebindung angewandt. Diese Vulkanerde enthält das Urmineral Silizium.

Die Verwendung seit der Antike

Bereits in der Antike ist Zeolith gemahlen und zur Reinigung des Körpers angewendet worden. Die Vulkanerde  beinhaltet das Urmineral Silizium natürlichen Ursprungs. Diese umgewandelten vulkanischen Aschen haben sich in Millionen von Jahren im Wasser gebildet. Zeolith gehört zur Gruppe der Silikate, die auch als Salze der Kieselsäure bekannt sind.

Ein natürliches Talent

Zeolith ist feinkörning (0,00-0,05 mm) und man stellt sich in wie einen Schwamm vor, allerdings ohne dass dieser bei Flüssigkeitsaufnahme aufquillt. Auf Grund der Hohlräume verfügt die innere Oberfläche über eine außergewöhnlich hohe Aufnahmekapazität für verschiedenste Stoffe. Immer wenn ein Ion von der Oberfläche abgegeben wird, nimmt der Zeolith im Gegenzug einen Stoff auf. Übliche Austausch Ionen sind z. B. SiO2 (Silizicumgehalt 67,07 %), Na+, K+, Ca2+ und Mg2+. Nicht austauschbar sind die Aluminiumatome, die fest in das Gitter des Minerals eingebaut sind. Daher ist auch die oft geäußerte Sorge, sich mit Aluminium zu belasten, völlig unbegründet.

Klinoptilolith wird in vielen Ländern von China bis Kuba, Japan, USA, Türkei, Ungarn, Slowenien, Italien, Georgien und Kanada abgebaut. Wir erhaltenen diesen Rohstoff aus dem Mittelmeerraum. Verwendung findet der Klinoptilolith weltweit in der Medizin, Gesundheit aber auch u.a. in der Industrie zur Entgiftung, in der Wasseraufbereitung zur Bindung von Schwermetallen. Aber auch im Haushalt zur Geruchsbindung. Interessant ist das Mineral in der Tierhaltung z. B. bei der Pilzbekämpfung oder als Beifutter. Desweiteren findet er vermehrt Beachtung in der Kosmetik für Peelings und Bäder.

Ingredients (Inci)

Zeolith P – Inhaltsstoff

Zutaten:
Zeolith (Klinoptilolith)

Anwendung

Zeolith P 

Als besonders wohltuend hat sich ein nicht zu warmes Vollbad mit Zeolith erwiesen, und kann die Rezeptur des basischen WellnessBad detox ergänzen. Auch Peelings können so ergänzt werden.
Etwa 1 Teelöffel Zeolith und das Wasser wird noch weicher.

Tipps

Zeolith P – Tipps zum Produkt

TIPP

Haustiere – und ihre Gesundheit

Der Zeolith hat aufgrund seiner natürlichen Eigenschaft, die Fähigkeit auf seiner Oberfläche vorhandene Mykotoxine zu halten und das Verdauungssystem mit ionischen Prozessen zu stärken. Daher kann der Zeolith z. B. bei Durchfall, Acidose, oder Darmentzündung hervorragend bei Ihrem Haustier eingesetzt werden.

Eine hohe Bindungsrate von Ammonium, führt auch zur optimalen Geruchsregulation und so zu einem gesunden Umfeld. Zeolith kann einfach dem Futter beigemischt werden.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zeolith P“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.