Ausdrucken

Zeit für das Frühstück. Schnell und lecker zubereitet.

Zeit für das Frühstück

Zeit für das Frühstück, damit das klappt muss Morgens jeder Handgriff sitzen. Nicht nur für Kinder ist diese Mahlzeit wichtig. Leider sieht der Alltag in vielen Familien morgens um 7 Uhr nicht sehr entspannt aus. Damit Ruhe und Freude für den Tag aufkommt können diese Tipps helfen, Zeitfresser zu vermeiden und schnelle und gesunde Frühstücksideen umzusetzen.

Diese Vorbereitungen schenken Zeit für das Frühstück

So gut wie gar keine Zeit beansprucht dieser Tipp. Morgens direkt 1-2 Gläser warmes Wasser trinken, so wird der Stoffwechsel schnell aktiviert. Ein Frühstück unter der Woche, muss nicht üppig sein. Es füllt aber die Energiespeicher nach der Nacht wieder auf. So können dann Gehirn und Muskeln wieder auf Empfang gehen. 
Dabei zählen nicht die Kalorien, die mit Nussnugatcreme und Co aufgenommen werden, sondern die Vitalstoffe die dem Körper zugeführt werden. Damit genug Zeit für das Frühstück bleibt, können diese Vorbereitungen am Abend helfen.

  • Schultaschen fertig packen
  • Sport- oder Schwimmsachen packen
  • Kleidung für den nächsten Tag rauslegen
  • Frühstückstisch decken
  • Absprechen, was in die Lunchbox / Pausenbox soll
  • Brotdosen und Getränkeflaschen bereitstellen

Frühstück- was ist noch gesund?

Basisch frühstücken. Die höchste Wertigkeit ist gekeimtes Getreide. Durch die Keimung potenzieren sich Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß und auch die Verdaulichkeit verbessert sich. Zusätzlich nimmt der Gesamtfettgehalt ab, andererseits steigen die wertvollen einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren deutlich an. Besonders erfreulich, der Kaloriengehalt sinkt bei der Keimung.
Gekeimte Haferflocken sind daher ideal für ein basisches Porridge. Gerade gekeimte Getreideflocken liefern neben Vitaminen und Mineralstoffen nicht nur sekundäre Pflanzenstoffe, sondern auch wertvolle Ballaststoffe. Kohlenhydrate sind wichtig, denn die darin enthaltene Glukose versorgt Gehirnzellen mit Energie. Dies ist auch das Geheimnis in der basischen Nahrungsergänzung Multitaleen mit seinem gekeimten Getreide und den vielen Vitalstoffen.

Warum Haferflocken so gesund sind

Smoothies – schnell zubereitet

Smoothies sind eine gute Möglichkeit viele Vitamine und Nährstoffe aufzunehmen, wenn man nicht so viel Hunger hat. Ein weiterer Vorteil, über einen Smoothie wird viel Flüssigkeit zugeführt und sie sind in wenigen Minuten zubereitet. 
 

Zeit für das Frühstück

 

Zutaten:  100 ml Milch, 50 g Joghurt, 1 EL zarte Haferflocken, 1 Tl Honig und 1 Handvoll Früchte;
auch TK Früchte nach Wahl.

Frühstücksbrot Varianten – da wird garantiert zugegriffen

Vollkorntoast, Frischkäse und ein fruchtiger Obstbeleg, da ist für jeden was dabei.
Wer mag, der streut Nüsse oder Sesamsamen oben drüber.
Sesamsamen, haben viel Gutes zu bieten. Sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Enthalten sind die Vitamine A, Niacin, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6 und Folsäure.

Zeit für das Frühstück

Alternativ ist es auch möglich ein basisches Brot mit gekeimten Getreide selber zu backen und für den Vorrat einzufrieren. So ein Basenbrot schmeckt nicht nur lecker, es unterstüt

Müsli und Joghurt und Frucht – genau der richtige Mix

Wer sein Müsli selber macht kann die überflüssigen Zuckermengen, die in Fertigmüsli stecken geschickt umgehen und auch noch jede Menge Geld sparen. Vollkornflocken mit Keimling sind wahre Kraftpakete. Müsli liefert u.a. Ballaststoffe wie Inulin für den Darm, sowie Vitamine und Mineralstoffe.
Es lohnt sich hier einen Wochenvorrat anzulegen. 

Unser selbstgemachtes Granola mit Nüssen und Saaten und Topinambur ist nicht nur schnell für den Vorrat gemacht, sondern auch super lecker. Kombiniert mit Joghurt und frischen Früchten steht dieses Frühstück in 3 Minuten auf dem Tisch. Hier geht’s zum Granola Müsli Rezept.

 

Zeit für das Frühstück

 

Deftige Varianten – fertig in 5 Minuten

Manchmal geht die Lust auch auf etwas Deftiges. Auch dieser Aufstrich ist schnell am Vorabend zubereitet und bieten Abwechslung im morgentlichem Ritual. Dabei braucht niemand auf gesunde Inhaltsstoffe zu verzichten.
Der Avocado Aufstrich schmeckt mit Tomaten, Gurke Käse, Schinken oder einfach pur.
Im Vergleich zu Butter sind Avocados kalorienärmer und enthalten wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Wer den Fettgehalt reduzieren möchte vermischt fettarmen Frischkäse mit Avocado, Salz und Pfeffer und nutzt diesen als Brotaufstrich. Darüber aufgeschnittene Tomaten und wer mag ein hart gekochtes Ei. Wer mehr Zeit hat brät ein Spiegelei. Zum Rezept.

Zeit für das Frühstück

Die Avocado enthält einen tollen Vitalstoffmix gegen Stress oder Nervosität.

Warum das warme Frühstück besonders gesund ist

Ein warmes Frühstück macht einen bereit für den Tag und sorgt für ein angenehmes Körpergefühl. Zudem wird es schneller verdaut und liegt nicht schwer im Magen. Ein warmer Frühstücksbrei besteht in der Regel aus dem vollen Korn und bringt viele wertvolle Ballaststoffe mit und sättigt lange. Wer leicht friert, der sagt mit einem warmen Frühstück zudem kalten Füssen und Händen den Kampf an. Die Zutaten für ein Porridge sind z. B. Haferflocken, Hirse, und Nüsse, diese liefern neben Ballaststoffen viele Mineralstoffe und Vitamine und sorgen für einen geregelten Blutzuckerspiegel sowie ein starkes Immunsystem. Und mehr Zeit für das Frühstück mit einem warmen Gericht benötigt man auch nicht.

Das Frühstück genießen

Auch unter der Woche kann das Frühstück zum puren Genuss werden. Allerdings kann man niemanden zu einem Frühstück zwingen, aber anregen. Morgenmuffel besser zehn Minuten früher wecken. Setzen Sie sich zusammen an den schön gedeckten Tisch. Es schmeckt alles besser in der Gemeinschaft und wenn das Angebot so verlockend dargeboten wird, dann kommt der Appetit von selbst. Immer ein Getränk anbieten, der Körper braucht regelmäßig Flüssigkeit.

 

Topinambur sättigt mit wenig Kalorien 

  • Kalium
  • Blutdruck, Muskeln, Nerven
  • Inulin, Low Carb Ballaststoff
  • sättigend
  • Nussig, kernig
  • zum Kochen und backen

Zeit für das Frühstück

 

Zum Produkt Topinambur

 

Das könnte dich auch noch interessieren:


Du hast schon Erfahrung gemacht mit morgendlichen Zeitdruck, oder fällt das Frühstück einfach aus? Dann teile doch deine Erfahrung mit uns!

Jetzt kommentieren

 

Bewertungen

Dir hat unser Blogbeitrag gefallen? Dann bewerte doch bitte hier:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)

Kommentare

0 Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.