Rezepte

Ein gesunder basischer Snack für Zwischendurch oder auch als Ersatz für eine Mahlzeit

Basische Beeren Fruchtschnitte mit Antioxidantien
Ausdrucken

Basische Beeren Fruchtschnitte mit Antioxidantien

Diese Fruchtschnitte kann sehr schnell für den kleine Vorrat selbstgemacht werden.
Der große Vorteil deutlich weniger Zuckergehalt und vitalstoffreiches Beerenmix mit Antioxidantien und einem selbstgemachtes Granola für einen Tag voller Energie.
Und Kinder dürfen hier selbstverständlich auch zugreifen.

Verwendete Produkte

6 kleine Fruchtschnitten mit 6 x 6 cm oder 12 Stück mit 6 x 3 cm

Zutaten:

2 EL Bio Antioxidantien
2 ML Sango inConcept
2 EL Beerenmus (Frische Beeren Pürieren
1 TL festen Honig
2 EL / 24 g getrockene Cranberries
2 EL / 10 g getrockene Berberitzen
Basen Müsli Knuspermüsli selbstgemacht  oder gekeimte z.B. Dinkelflocken trocken in der Pfanne anrösten 
1 EL Pistazien
24 g dunkle Schokolade

Zubereitung

Beerenmus, Antioxidantien, Sango in Concept, Honig vermischen. Die getrockneten Beeren fein hacken.
Inzwischen die Schokolade vorsichtig schmelzen lassen. Je nach Feuchtigkeit der Beeren jetzt das Granola oder die gekeimten Dinkel- Haferflocken und die Pistazien zugeben, bis  sich eine feste Mischung ergibt. Ganz zum Schluss die Schokolade zugeben und schnell untermischen.

Wir haben 1 quadratische Dessertring ohne Boden genutzt. Am besten eine flache Schüssel  mit Deckel vorbereiten, in die 6 Formen passen. Den Boden der ersten Form mit Granola ausstreuen, 1 gehäuften EL Beerenmix einfüllen und mit dem Stempel eindrücken. Die obere Fläche dünne mit Granola ausstreuen und nochmals mit dem Stempel fest andrücken. Stempel reinigen. Den Ring entfernen und mit den anderen 5 ebenso verfahren. Zum Schluss alles verschlossen kühl stellen. Die Quadrate lassen sich später gut zu einem schmalen Riegel durchschneiden. Innerhalb 1 Woche verbrauchen.

Fruchtschnitte quadratisch

 

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)