Rezepte

Rucola mit lauwarmer, fruchtig frischer Soße - Genießer Tipp

Balsamico Zwiebel Reduktion mit Rucola und Schweinefilet
Ausdrucken

Balsamico Zwiebel Reduktion mit Rucola und Schweinefilet

Schnelle, leichte Küche und dabei genießen, das geht mit diesem Rezept mit garantiert.
Die Proteinbeilage kann flexibel getauscht werden, also auch in eine vegetarische Variante.

Zutaten für 4 Personen

100 g Rucola
2 rote Paprikaschoten
16 Cherrytomaten

600 g Schweinefilet
1 EL Rapsöl zum anbraten
Tymian 
Rosmarin
1 EL Creme de Balsamico
Alufolie oder wiederverwendbare Bratfolie

200 g Schalotten oder rote Zwiebeln
100 ml Rotwein
150 ml Wasser
2 EL Crema de Balsamico
1 Tl Bio Antioxidantien
Salz Pfeffer
Zitrone

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 ° C vorheizen. Pfanne mit Rapsöl erhitzen. Kräuter waschen und fein hacken. Das Fleisch von allen Seiten anbraten, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian rundherum kräftig würzen. Mit Balsamico creme beträufen. In Alufolie wickeln und im Ofen 15 Minuten ziehen lassen.
Vor dem Aufschneiden ( siehe unten ) unbedingt noch 5-10 Minuten in der Folie ruhen lassen!

Schalotten oder Zwiebeln schälen, würfeln. In der Pfanne die Zwiebeln anrösten, mit Rotwein, Wasser und 2 EL Balsamico Crema ablöschen und zur Hälfte ein reduzieren lassen. Immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer und einem Spritzer Zitrone abschmecken. Zum Schluss die Bio Antioxidantien unterrühren.

Rucola waschen, trockenschleudern. Paprika waschen und in Würfelgröße schneiden. Paprika kurz anschwitzen.
Den Rucola auf dem Teller auslegen, Paprika darüber verteilen und mit der Balsamico Reduktion nappieren. 
Schweinefilet in Scheiben schneiden und auf dem Rucolabett anrichten und mit jeweils 4 Cherrytomaten dekorieren.

 

 

 

 

 

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)