Rezepte

Dieser Salat sorgt an heißen Tag für eine Abkühlung.

Grapefruit Fenchel Salat
Ausdrucken

Grapefruit Fenchel Salat

Der Fenchel erhält durch die fruchtige Marinade einen außergewöhnlichen Geschmack der den Gaumen erfreut.
Wegen seines prägnanten Geschmacks ist Fenchel leider nicht jedermanns Sache, aber die Marinade nimmt den arteigenen Geschmack dezent zurück.
Fenchel beinhaltet eine beachtliche Menge an Mineralstoffe, aber auch
B-Vitamine, ist fettarm, ballaststoffreich und enthält beachtliche Mengen an pflanzlichem Protein.
Wer auf Knollensellerie allergisch reagiert, sollte Fenchel für sich vorsichtig austesten.

Verwendete Produkte

Zutaten für 4 Personen

1 Tl Bio Topinambur Granulat
1 TL Anissamen
3 rote Zwiebeln
1 Bund Frühlingszwiebeln 
2 Fenchelknollen mit Grün
2 rosé Grapefruit
1 Limette
10 EL fruchtiges Olivenöl
50 ml Grapefruitsaft /vom filitieren
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Prise Zucker
Chiliflocken

Zubereitung:

Vinaigrette:
In einer Pfanne Anissamen und Topinambur ohne fett anrösten, aus der Pfanne nehmen.
Fenchelgrün fein hacken.
Grapfruit filitieren, den Saft auffangen und beiseite stellen. Limette auspressen, mit dem
Olivenöl, Grapefruitsaft, sowie den Samen, Fenchelgrün zu einer Vinaigrette mischen. 
Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflocken kräftig abschmecken.

Fenchel waschen und säubern, halbieren. Den inneren Strunk rausschneiden. Anschließend den Fenchel in dünne streifen hobeln. Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls fein hobeln.
Beides mit der vorbereiteten Vinaigrette vermischen.
Frühlingszwiebel, waschen und säubern und in schmale Ringe schneiden. Das Grün mit verwenden.

Den Salat auf einer Platte anrichten, die Grapefruitspalten darauf verteilen und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen. Für 15 Minuten im Kühlschrank abgedeckt durchziehen lassen.

Der Salat passt zu allen mediterranen Gerichten und Grillfleisch. 

 

 

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)