Rezepte

Italien, Sommer, Sonne! Lebensfreude auf den Teller holen.

Bruchetta Milano
Ausdrucken

Bruchetta Milano

Bruchetta, eine besonders frische Variante, wenn es im Sommer in der Küche schnell gehen soll. Durch die kulinarische Fantasie der Italiener ist diese Speise zu einer Delikatesse geworden.

Verwendete Produkte

Zutaten:

4-5  große italienische Weißbrotscheiben
1 Bd. grüner Spargel
1 Tl. Bio Topinambur Granulat
250 g Cherrytomaten
200 g Mozzarella Käse
1 Bd. frischer Basilikum
1 Dose gehackte Tomaten
1/2 Tl. Zitronensaft
1 Prise Zucker
1 Knoblauchzehe
frische italienische Kräuter: Rosmarin, Thymian, Oregano
natives fruchtiges Olivenöl 
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Crema de Balsamico

 

Zubereitung:

Die Brotscheiben mit dem Knoblauch einreiben und mit dem Öl beträufeln, ein Drittel der Scheiben mit dem Mozzarella Käse bestreuen und im Ofen grillen.  
Die gehackten Tomaten über ein Sieb abgießen, den Bio Topinambur Granulat, den Zitronensaft und die Prise Zucker vorsichtig unterheben. Cherrytomaten waschen,vierteln (nicht salzen).
Beide Tomaten mit den italienischen Kräutern würzen.
Den grünen Spargel  putzen, untere Enden abschneiden, grüner Spargel muss nicht geschält werden.
Pfanne oder Grill erhitzen, mit etwas Öl den Spargel bissfest garen.

Das noch warme Brot mit den gehackten Tomaten bestreichen, danach mit den vorbereiteten Zutaten belegen und mit Basilikum garnieren. Crema de Balsamico und Olivenöl zu den Broten reichen und genießen.

 

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)