Rezepte

Farbenfroh und vitalstoffreich

Spagetti rote Beete
Ausdrucken

Spagetti rote Beete

Spagetti sind immer ein Knaller und erfreuen Groß und Klein. Diesmal in rot und dafür ist die Rote Beete zuständig.
Frühjahrsmüdigkeit? Dieses Rezept ist prall gefüllt mit Kraft und Energie damit der Tag richtig Spaß macht und so schnell und einfach zubereitet.
Probiert es aus und genießt dann mit viel Zeit die ersten Frühlingsstunden.

Verwendete Produkte

Zutaten 4 Personen

1 Tl Bio Antioxidantien
1 TL Bio Topinambur Granulat
500 g Spagetti
100 ml rote Beete Saft
2 Eßl weißen Balsamico
1 Bio Zitrone Saft und Abrieb
3 Handvoll Baby Spinat
Frühlingszwiebeln
1 EL Butter oder vegane Variante
Knoblauch
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Feta Käse oder vegane Variante

Spagetti nach Anweisung bissfest kochen. Beim Abgießen 150 ml Nudelwasser zurückbehalten!
Kleine Knoblauchzehe in würfeln. Zitrone waschen, trocknen und Schale abreiben, 2 EL Saft auspressen. Frühlingszwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden.
Babyspinat waschen, säubern und in einem Topf mit zerlassener Butter geben, Topinambur zugeben. Auf kleiner Flamme sanft 2 Minuten dünsten, Zitronensaft und Abrieb, Knoblauch zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rote Beete Saft und Nudelwasser mit den Antioxidantien mischen, Balsamico, Salz, Pfeffer, zugeben und die Spagetti darin Farbe nehmen lassen. Umrühren.

Spagetti auf einem Teller mittig anrichten, Spinat darum verteilen. Den Fetakäse in kleine Stücke darüber verteilen. Die Buttersoße von dem Spinat über die Spagetti nappieren. Zum Schluss mit den Frühlingszwiebeln dekorieren.

Guten Appetit

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)