Rezepte

Frisch, knackig und schnell zubereitet für alle Pastafreunde

Spagetti mit grünem Spargel
Ausdrucken

Spagetti mit grünem Spargel

Grüner Spargel ist fast das ganze Jahr über zu bekommen und sehr vielseitig in der Zubereitung.
Diese Soße mit einem Hauch von Käse lässt jedes Pastaherz höher schlagen.

Verwendete Produkte

Zutaten für 2 Personen:

250 g Spagetti nach Wahl
Salz

Soße:
2 Tl Bio Topinambur Granulat
100 ml Kochsahne 7 oder 15 % Fett
75 ml Gemüsebrühe
1 Tl mittelscharfen Senf
1 Schalotte oder kleine Zwiebel
1 kleine Zehe Knoblauch
2 TL cremigen Blauschimmelkäse
   (alternativ kann auch Weißwein genutzt werden)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 TL rosa Beeren
250 g grünen Spargel
Zitronensaft (wenn kein Wein verwendet wird)
2 Stangen Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

Wasser mit Salz zum Kochen bringen.
Spagetti nach Anweisung kochen.

Pfanne mit Butter und Sonnenblumenöl erhitzen. Inzwischen den Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Schräg in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, die Spitzen für die Dekoration ganz lassen. Den Spargel ca. 3-4 Minuten anschwitzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Schalotte und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. In der Pfanne anschwitzen, mit Brühe und Kochsahne ablöschen. Käse schmelzen (alternativ den Wein zugeben) und wenn vorhanden, alles fein pürieren und sämig einkochen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen und in schräge dünne Streifen schneiden.
Zum Schluss Topinambur zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel in der Soße erwärmen. Mit Zitronensaft abschmecken.

Die Spagetti mit der Soße nappieren und mit den rosa Beeren, Frühlingszwiebeln und den Spargelköpfen dekorieren.

 

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)